Unternehmen Dienstleistungen Site-Map


Ingenieur - Büro

Stefan Wolters


Kathodischer Korrosionsschutz



Tel.: 0201 536 77466


Home KKS Streustrom-Beeinflussung Wechselspannungs-Beeinflussung Die Welt der Normen
Kontakt Site Map Impressum

Die Reduzierung von Streuströmen erfolgt sinnvollerweise an der Ursache, d.h. an den Anlagen der Verkehrsbetriebe. Streustromableitungen an Rohrleitungen sind dabei kein Mittel zur Reduzierung von Streuströmen, sondern erhöhen die Streuströme insgesamt und sollten nur bei absoluter Notwendigkeit eingesetzt werden.


Die Verkehrsbetriebe sind durch entsprechende Regelwerke verpflichtet, die Streustrombeeinflussungen auf definierte Grenzwerte zu reduzieren und setzen diese Verpflichtung im Zuge von Neuinstallationen erfahrungsgemäß seit vielen Jahren bzw. Jahrzehnten um.


Die Streustrombeeinflussungen sind dabei derart zu reduzieren, dass an


- den Fahrschienen

- lokalen und öffentlichen Erdungssystemen

- Bewehrungen von Stahlbetonbauwerken wie U-Bahntunnel, Brücken, Betontragwerken, Haltestellen, usw.

- Versorgungsleitungen zu den Verkehrsbetriebsbetrieben


keine unzulässig hohen Beeinflussungen gegenüber dem unbeeinflussten Zustand auftreten können.


Insbesondere folgende Maßnahmen werden dazu umgesetzt:


- Reduzierung der Unterwerksabstände

- Isolierung der Fahrschienen vom Erdreich

- Trennungen der Rückleitungen einzelner Streckenabschnitte

- Trennung der Fahrschienen zu Bauwerkserden durch offene Bahnerdung

- Trennung der Bahnstromversorgung zum öffentlichen Erdungssystem

- Galvanische Trennung von Bahnanlagen zu Versorgungssystemen und Telekommunikationseinrichtungen

- Niederohmige Verbindungen der Bewehrungen an Stahlbetonbauwerken  

- Elektrische Trennung von Betriebshöfen und Werkstätten vom Schienennetz


Durch die genannten Maßnahmen wurden die Streustrombelastungen sukzessive immer weiter reduziert und erfüllen bei konsequenter Umsetzung die vorgegebenen Richtlinien.







Reduzierung von Streustrom-Beeinflussungen / Stadtbahnseite

N_DC Dienst_Stadtbahn